Österreich: 2015 Regie;  Rupert Höller, Bernhard Wenger  06:22 Orig. Spr. Deutsch

Wegsehen oder eingreifen? Als ein dunkelhäutiger Mann in einem voll besetzten Bus grundlos rassistisch angegriffen wird, gibt es nur einen Fahrgast, der die Situation nicht wie alle anderen ignoriert.

Rupert und Bernhard haben einiges gemeinsam. Beide kommen sie aus Salzburg, sind 23 Jahre alt, studieren mittlerweile an der Filmakademie Wien. Sie haben sich bereits in ihrer Schulzeit in Salzburg bei einem Filmdreh kennen gelernt. Seither machen sie gemeinsam Kurzfilme, Musikvideos oder Werbespots. Bei den meisten ihrer Projekte schreiben sie das Drehbuch zusammen und führen gemeinsam Regie. So auch bei „Ausstieg rechts“.

Regie, Buch:  Rupert Höller & Bernhard Wenger

Kamera: Andreas Alvarez

Schnitt: Rupert Höller

Ton- Musik : David Almeida-Ribeiro

Darsteller: Cornelius Obonya, Thomas Maurer, David Wurawa

Gefördert:  Land & Stadt Sbg, C4C Wien, Land NÖ, Zukunftsfonds Österreich