Die Unternehmen der Borbet Gruppe konnten in den letzten Jahren durch intensive Zusammenarbeit viele Synergiepotentiale umsetzen und haben damit ihre Position als zuverlässiger Partner in der Automobilzulieferindustrie gefestigt. Im Zentrum aller Bemühungen stand und steht dabei stets der Kundennutzen und das Bemühen die anerkannte Borbet Qualität über alle Standorte weltweit zu gewährleisten. Um dieser Strategie im Innen- und Außenverhältnis einen sichtbaren Ausdruck zu verleihen und die zentrale Identität weiter zu stärken wurde die Austria Alu-Guss-Gesellschaft m.b.H. per 1.1.2009 in BORBET Austria GmbH umfirmiert.

Verkettungs- und Automatisierungsmaßnahmen steigerten bei der BORBET Austria GmbH vor allem Prozesssicherheit und Produktivität. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist dabei das Geheimnis, um im internationalen Vergleich wettbewerbsfähig zu bleiben. Durch Optimierung des Materialflusses von und zu den Bearbeitungsmaschinen wurden Materialpuffer (=gebundenes Kapital) und Handlingsarbeiten damit stark reduziert.

Um neue, konkurrenzfähige Produkte verwirklichen zu können, ist es erforderlich das vorhandene Innovationspotential sinnvoll zu nutzen, das besonders durch neue Werkstoffe gegeben ist. Aus dieser Tatsache heraus hat die BORBET Austria einen, für die Leichtbauweise richtungsweisenden Weg eingeschlagen. Um die von der Automobilindustrie geforderten Gewichtsreduktionen erfüllen zu können, hat sich das Entwicklungsteam der BORBET Austria GmbH einfach die Natur zum Vorbild genommen und das sogenannte „Nature Wheel“, eine dem Aufbau des menschlichen Knochens sehr ähnliche Konstruktion entwickelt. Dieser gewichtsreduzierenden Technologie vertrauen bereits große Namen der Automobilindustrie.

Die Arbeitswelt unterliegt zur Zeit einem radikalen Wandel. Immer kürzer werdende Produktzyklen und die stetigen Veränderungen der Marktbedingungen stellen traditionelle Konzepte der Lehrlingsausbildung immer mehr in Frage. Innovative Unternehmen wie die BORBET Austria GmbH brauchen flexible Ausbildungsmodule. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, hat die BORBET Austria GmbH ein zeitgerechtes und auf das Unternehmen abgestimmtes Lehrplatzkonzept geschaffen, welches weit über das standardmäßige Ausbildungsprogramm hinausgeht. Bestens geschultes Fachpersonal, das ausschließlich zur Betreuung der Lehrlinge eingesetzt wird, sowie modernste Maschinen und Einrichtungen gewährleisten eine effiziente und qualitativ hochwertige Ausbildung der Lehrlinge.