Deutschland, 2016   (Original: deutsch)  Regie: Jonathan Behr 15 Min.

Farah und ihre große Schwester Alima liegen gemeinsam in einem kleinen Bett. Eng aneinander gedrückt versuchen sie, sich von der unbekannten Bedrohung, über die sogar schon in der Schule geredet wird, abzulenken. Doch mitten in der Nacht klopft es an die Tür – und die kleine Familie erwartet keinen Besuch.
„Fremde“ basiert auf der UNICEF-Studie „Stilles Leid“ und verarbeitet das Schicksal vieler Kinder in Deutschland.

Hochschule der Medien Köln

Kamera: Daniel Schulze-Ardey